kromfohrländer

Aktuell

von sandreutenen

Der A-Wurf ist ausgeflogen

Inzwischen ist bereits einen Monat vergangen seit unseren A-Wurf ausgezogen ist. Amaru, Archie, Anouk, Ayala und Ayka haben alle eine liebe neue Familie gefunden und halten jetzt ihre neue Leinenhalter auf Trab. 

Unser Fazit zum ersten Wurf fällt sehr positiv aus. Es war für uns alle eine tolle Erfahrung, die fünf Welpen in ihren ersten Wochen begleiten zu dürfen. Es war eine anstrengende Zeit, etwas anderes zu behaupten wäre gelogen, aber es hat uns auch so viel gegeben und wir haben so viel gelernt. Es war spannend zu sehen was der Instinkt die Hunde alles so mitgibt. Unsere Farina hatte vorher noch nie Welpen gehabt, aber sie hat sich instinktsicher um ihre fünf Welpen gekümmert. Sie hat einen Super Job gemacht.

Inzwischen hat sich Farina schon wieder gut von den Strapazen erholt. Ihr fehlt zwar noch das Winterfell und auch ihre Rute hat schon buschiger ausgesehen aber das wird langsam wieder nachwachsen.

Jetzt gönnen wir uns eine Pause und lassen die nächste Läufigkeit aus. Das heisst, das es frühestens Ende 2022 oder Anfang 2023 erst wieder mit Welpen zu rechnen ist.  

Lebhafte Welpen

Die Welpen sind bereits sieben Wochen alt und bereits sehr Mobil. Das Wohnzimmer, die Terrasse und der Garten wollen entdeckt werden. Lebhaft spielen sie miteinander und lernen jeden Tag etwas dazu.

Das der Boden sich auch bewegen kann, haben sie schon auf der Wackelbrücke und der Schaukel draussen, schon erfahren. Das die Welt in dem sie Leben laut ist haben sie auch schon gelernt, Staubzauger, Rasenmäher, Föhn und andere Geräusche haben sie schon mehrmals erlebt. Auch wird der Rückruf mittels Pfeife bereits geübt und klappt auch schon sehr gut.

Zusammen mit Farina wird das Auto entdeckt und der Box ausprobiert. Und natürlich wird auch mal ein Halsband oder ein Geschirr angezogen um sich daran zu gewöhnen.

Das Leben als Welpe ist ganz schön spannend.

 

 

 

Copyright: Patricia Schenk